Team

Nick HeilbornFahrer: Nick Heilborn

Nick Heilborn fuhr seine erste Rallye im April 2015 und ist somit noch recht neu in der Motorsportszene. Doch bereits in dieser kurzen Zeit, konnte er einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen, was vor Allem an seinem bei den Zuschauern beliebtem, raumgreifendem Fahrstil, aber auch an den erzielten Ergebnissen liegt. Obwohl für ihn nicht die Erzielung von Top-Zeiten, sondern eher der gepflegte Drift und der Fahrspaß im Vordergrund stehen, konnte er vor allem bei schwierigen Streckenbedingungen Ausrufezeichen setzen und regelmäßig Erfolge gegen PS-stärkere Konkurrenten einfahren. Im Jahre 2015 und 2016 zunächst auf BMW 328i unterwegs, wurde das Fahrzeug für die Saison 2017 zum BMW M3 aufgerüstet.

Jahrgang: 1981
Wohnort: Bürgel
Motorsport seit: 2015
Beruf: Geprüfter Vermögensberater (DBBV)
Hobbys: Motorsport, Sport allgemein, Wirtschaft & Börse

Erfolge 2015:

– 1. Platz Klasse F3B, 13. Gesamt, Sachsen-Rallye 35, Zwickau
– 2. Platz Klasse F3B, 35. Gesamt, Osterburg-Rallye, Weida
– 1. Platz Klasse F3B, 25. Gesamt, Rallyesprint Hof
– 1. Platz Klasse F3B, 22. Gesamt, Rallye Zwickauer Land
– 1. Platz Klasse F3B, 14. Gesamt, Havelland-Rallye, Beelitz
– Gewinn der RSW-ADAC Clubmeisterschaft 2015

Erfolge 2016:

– 1. Platz Klasse F3B, AVD Sachsen-Rallye, Zwickau (DRM)
– 2. Platz Klasse F3B, Landsberg-Rallye, Meiningen
– 2. Platz Klasse F3B, Osterburg-Rallye, Weida
– 2. Platz Klasse F3B, Cosmo-Rallye Wartburg, Eisenach (DRM)
– 1. Platz Klasse F3A, Rallyesprint Hof
– 2. Platz Klasse F3B, Rallye-Race Gollert, Wutha-Farnroda
– 1. Platz Klasse F3B, Havelland-Rallye, Beelitz
– Gewinn der RSW-ADAC Clubmeisterschaft 2016

 

Beifahrer: Benjamin MeldeBenjamin Melde

Bereits im Alter von 7 Jahren war Benjamin Melde als Zuschauer an den Wertungsprüfungen seiner Heim-Rallye, der Osterburg-Rallye rund um Weida anzutreffen. Mit Erreichen der Volljährigkeit erfüllte er sich  seinen Traum, selbst aktiven Motorsport zu betreiben und war seitdem regelmäßig als Co-Pilot auf verschiedensten Fahrzeugen, von Suzuki Swift bis zum Subaru Impreza unterwegs.

Im Jahre 2016 ursprünglich als „Springer“ für Tim und Christian zum Team gestoßen, ist Benjamin mittlerweile Stamm-Copilot und bestreitet mit Nick sämtliche Läufe im Rahmen der Thüringer Rallyemeisterschaft.

Jahrgang: 1987
Wohnort: Gera
Motorsport seit: 2005
Beruf: Zeitsoldat
Hobbys: Motorsport in allen Facetten

Bisherige Erfolge:

– diverse Klassensiege und Podiumsplatz
– Divisionsieg Rallye Erzgebirge 2015
– Alle weiteren oben gemeinsam mit Nick Heilborn erzielten

 

 

Schramm-ChristianEhem. Beifahrer:
Christian Schramm

Christian Schramm ist routinierter Motorsportler und bereits seit dem Jahre 2005 als Rallye-Copilot unterwegs. Nachdem er sich im Jahre 2011 vorerst aus dem aktiven Rallyesport zurückzog, kehrte er 2015 aus dem „Ruhestand“ zurück, um an der Seite von Nick Heilborn noch einmal durchzustarten und seine Erfahrungen einzubringen. Im Jahre 2016 übergab er das Zepter dann an den heutigen Stamm-Co Benjamin.

Jahrgang: 1982
Wohnort: Glauchau
Motorsport seit: 2005
Beruf: Kfz-Mechaniker
Hobbys: Autos, Radfahren, Fußball

Bisherige Erfolge:
– 11 Klassensiege und Podiumsplatzierungen seit 2005
– Gewinn der RSW-ADAC Clubmeisterschaft 2015


Ehem. Beifahrer:nick heilborn rallye ihr-finanzfachmann.de
Tim Gleisberg

Tim Gleisberg sammelte seine ersten Erfahrungen im Rallyesport als Service-Mechaniker, bevor er im Jahr 2014 auf den „heißen Sitz“ wechselte und seitdem bei verschiedenen Fahrern als Copilot unterwegs ist. Abwechselnd mit Christian Schramm und Benjamin Melde, wies er im Jahre 2015 und 2016 auch Nick Heilborn den Weg über die Wertungsprüfungen der verschiedenen Saison-Rallyes.

Jahrgang: 1990
Wohnort: Glauchau
Motorsport seit: 2014
Beruf: Bauwerker
Hobbys: Motorsport allgemein, Feuerwehr

Bisherige Erfolge:
– 5 Klassensiege und Podiumsplatzierungen seit 2014
– Gewinn der RSW-ADAC Clubmeisterschaft 2015